Trauerhilfe – Ökologische Formen der Bestattung finden

Zierelement

Grüne Linie

Nachhaltige Bestattungen mit der Trauerhilfe Stier

Die „Grüne Linie“ ist eine Initiative des Bestattungsinstitutes Werner Kentrup, die es ermöglicht, auch bei einer Bestattung ökologisch zu handeln und zu gewährleisten, dass der letzte Fußabdruck auch „grün“ ist. Als Partner der „Grünen Linie“ setzen wir uns mit Materialien und Lieferketten unserer Produkte auseinander und bevorzugen Nachhaltiges aus der Region:

  • Unser „Regio-Sarg“ wird in heimischer Produktion mit Holz aus bayrischen Wäldern hergestellt, für die Innenausstattung werden regional entstandene Hanfprodukte verwendet.

  • Unsere Holz-Urne yasura® wird aus Schweizer Holz mit FSC-Siegel für verantwortungsvolle Forstwirtschaft hergestellt. Sie ist vergänglich und biologisch abbaubar.

  • Unsere „Harmonie-Sets“ (Kissen-Decken-Garnituren) sind aus 100 % biologisch abbaubarer Baumwolle.

  • Bei der Blumenauswahl empfehlen wir regionale und jahreszeitliche Blumen, um Importwege zu verringern.

  • Unser Elektroauto, das wir mit Solarenergie laden, wird für kurze Wege und Pfarrerabholungen genutzt.

Weitere Ideen sind in Planung.

Grüne Linie

Erfahren Sie hier mehr zur „Grünen Linie“ und zum Thema nachhaltige Bestattung.

„Grüne“ Bestattungsvorsorge?

Sie möchten, dass Ihre eigene Bestattung nachhaltig wird?
Sprechen Sie mit uns über das Thema Bestattungsvorsorge.